Beratung & Buchung
Mo - Fr 8:30 bis 18:30 0 64 33 / 2389
Sa 8:30 bis 13:30 0 61 31 / 636 8010

REISEFINDER

 

GENUSSREISE IN DIE EMILIA-ROMAGNA - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
WPR 102 2020
Termin:
12.04.2020 - 18.04.2020
Preise:
p. P. ab 1290 € pro Person

Erleben Sie mit uns die kulinarische Höhepunkte der Emilia-Romagna!

Unsere Reise in den Osterferien 2020 führt uns in eine der wohlhabendsten und - unter kulinarischen Gesichtspunkten - interessantesten Regionen Italiens.

Hier einige Zutaten unserer Reise: sehr schöne und zentral gelegene 4-Sterne Hotels in Parma und Modena, ein Stück Parmigiano-Reggiano, ein Tropfen Aceto Balsamico und ein Glas Lambrusco. Ein Prosciuttificio mit traumhaftem Restaurant und ein Mythos: Ferrari. Dazu herrschaftliche Atmosphäre im „Versailles“ der Noblesse von Parma. Vervollständigt wird unser mehrgängiges Reisemenu durch „Hauptgänge“ in Parma, Modena, Bologna und Ferrara.

Reiseverlauf der 7-tägigen Reise


Sonntag, Saronno und Mailand

Am Morgen starten wir. Fahrt im modernen Fernreisebus über Freiburg, Basel und Luzern nach Italien. Am frühen Abend erreichen wir unser 4* Starhotel Grand Milan in Saronno. Verbringen Sie den späten Nachmittag im Wellness Bereich des Hotels oder besuchen Sie alternativ das Zentrum von Saronno, welches fußläufig schnell zu erreichen ist. Oder möchten Sie vielleicht noch kurz in Mailand vorbeischauen?

Montag, Reggia di Colorno und Parma
Nach einem umfangreichen Frühstück brechen wir gestärkt Richtung Parma auf. Am Vormittag besichtigen wir das „Versailles“ vor den Toren Parmas. Der Herzogspalast von Colorno mit seiner weitläufigen Parkanlage ist beeindruckend, seine Geschichte ist abwechslungsreich. Nach einer Führung durch den Palast ziehen wir weiter Richtung Parma und kehren in einer Osteria zum Mittagessen ein: hausgemachte italienische Küche erwartet uns hier. Nach dem Mittagessen fahren wir zum Check-in unser 4* Parkhotel. Nomen est omen: unser Hotel liegt im Zentrum, direkt am Herzogsgarten von Parma, welches Sie am Nachmittag auf eigene Faust entdecken. Interesse dürften nicht nur der Dom, sondern auch das achteckige Baptisterium mit seiner Fassade aus Veroneser Marmor sowie das Teatro Regio wecken. Am Abend gemeinsames Abendessen in einer typischen Trattoria im Zentrum der Stadt.

Dienstag, Caseificio, Prosciuttificio und Modena

Am Morgen besuchen wir eine der innovativsten Käsereien der Region und lernen den Entstehungsprozess des Parmigiano-Reggiano kennen. Der verschiedenen Reifegrade des Käses, der ausschließlich in dieser Region Italiens hergestellt werden darf, werden wir uns im Rahmen einer kleinen Verköstigung bewusst. Anschließend setzen wir unsere Reise nach Langhirano fort und besuchen in der „Hauptstadt“ des Prosciutto di Parma eine Schinkenproduktion. In einem traumhaften Restaurant essen wir nach der Führung zu Mittag. Am Nachmittag führt uns unsere Reise nach Modena, wo wir unser zentral gelegenes 4* Hotel – unsere Herberge der kommenden Tage – beziehen. Am frühen Abend bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Modena im Rahmen einer Stadtführung näher kennenzulernen, bevor wir im Hotel zu Abend essen.

Mittwoch, Ferrari, Aceto Balsamico und Lambrusco
Nach dem Frühstück brechen wir Richtung Maranello auf, wo wir den Mythos Ferrari erleben werden. Der Besuch des Ferrari-Museums ist sicherlich nicht nur für Motorsportfreunde beeindruckend. Zur Mittagszeit erreichen wir eines der exklusivsten Landgüter der Region, in welchem Aceto Balsamico hergestellt wird: Leopardi soll ihn zur Aufheiterung des Gemüts genutzt haben, Casanova als Aphrodisiakum. Bis zu 100 Jahre alter Aceto Balsamico wird uns heute in der Acetaia, in der unter anderem der Prinz von Monaco seinen Aceto erwirbt, präsentiert. Und natürlich dürfen wir wieder probieren. Nachmittags stoßen wir mit einem für die Region typischen Lambrusco in einem familiengeführten Weingut an, bevor wir nach Modena zurückkehren.

Donnerstag, Ferrara
Nach dem Frühstück verlassen wir die Romagna und machen einen kleinen Abstecher in die Emilia: Ferrara, eine der wenigen großen Städte Italiens, die nicht römischen Ursprungs sind, erwartet uns heute. Einst von der Familie Este regiert, verfügt Ferrara über eine der ältesten Universitäten Italiens und einen Stadtkern, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Besonders sehenswert sind das Schloss der Familie Este, der Palazzo dei Diamanti und die Via delle Volte. Am Nachmittag fahren wir nach Modena zurück, wo Ihnen Zeit zur freien Verfügung bleibt.

Freitag, Bologna
Heute erleben wir die Hauptstadt der Emilia-Romagna: Bologna. Eine Führung bringt uns die Universitätsstadt mit ihren knapp 400.000 Einwohnern näher. Die Piazza Maggiore mit dem Neptunbrunnen sowie die Basilica di San Petronio werden unter anderem Stationen unseres Stadtspaziergangs sein. Nachmittags bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung in Bologna.

Samstag, Heimreise
Arrivederci Italia! Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise in Richtung Norden an. Am Abend Ankunft in Deutschland.

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 x Sektfrühstück auf der Hinfahrt
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im 4* Hotel in der Nähe von Mailand
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel im Zentrum von Parma
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension im 4* Hotel im Zentrum von Modena
  • 1 x Besuch der Reggia di Colorno inklusive Eintritt und Führung
  • 1 x Besuch einer Käserei inklusive Verköstigung
  • 1 x Besuch eines Prosciuttificio inklusive Mittagessen
  • 1 x Mittagessen in typischer Osteria
  • 1 x Abendessen in typischer Trattoria in Parma
  • 1 x Besuch des Ferrari Museums
  • 1 x Besuch eines Landgutes mit Aceto Balsamico Verköstigung
  • 1 x Besuch eines Weinguts mit Weinverköstigung
  • 1 x Stadtführung in Modena und Bologna
  • Reiseleitung: Dr. Jochen J. Weimer

4* Hotel in Modena

 
Details
  • Übernachtung mit Frühstück im DZ
    1290 €
  • Übernachtung mit Frühstück im EZ
    1489 €

4* Hotel in Modena

 

Zentral gelegenes 4* Hotel in Modena

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk